Warum ist es so wichtig eine Unternehmensvision zu haben und was bedeutet das ganz konkret für Ihr Unternehmen?

Bestenfalls folgt nach einer klaren Unternehmensvision und dem eigentlichen Unternehmensziel die Strategie und mit der richtigen Taktik die notwendigen Maßnahmen und Veränderungen.

Aber gerade hier muss man den Mitarbeitern klar machen, dass es immer erst schlimmer wird, bevor es besser werden kann. Das gilt i.d.R. für Veränderungsprozesse in Unternehmen genauso wie für die Gesundheit.

Alle Mitarbeiter müssen die geschätzte Komfortzone verlassen, neue Kenntnisse erlangen, auf gewohnte Ressourcen verzichten und mit der Gewissheit leben, das sich ihr Aufgabenbereich grundlegend verändert.

Dazu brauchen Sie einen Fahrplan. Denn nur so können Sie diesen Wandel und die Anstrengungen auf sich nehmen.

Ihre Vision sollte die Mitarbeiter dazu motivieren, diese Strapazen auf sich zu nehmen.

Nach den ersten grundliegenden Fragen

  • Wer sind wir eigentlich?
  • Wer wollen wir überhaupt sein?
  • Wie kommen wir dahin?

muss der Status quo bestimmt und die Grundwerte und die Ziele fixiert werden.

Danach müssen Bereiche und Geschäftsfelder ausgewählt und die Taktik festgelegt werden. Alle nachfolgenden Maßnahmen müssen sich diesen Vorgaben unterordnen.

Wir arbeiten gemeinsam ein maßgeschneidertes Konzept für Sie aus, um eine Strategie in Ihrem Sinne umzusetzen.