Morning Briefing: dm ist beliebter als Amazon, Rewe dockt 1200 Kaufleute online an, Karstadt und Kaufhof, About You, Liefery, Otto, Media-Markt, Home24, P&G, Amazon, Chronext

Liebe Leserin, lieber Leser, Rammstein, gefeierte deutsche Rock-Kapelle, gehen 2019 auf Tour. Der Ticketverkauf startet. Die Ticketbörse Eventim bricht zusammen.

61. Goldener Zuckerhut / Auszeichnungen für Aldi Süd, Rewe Naumann, Coca-Cola Deutschland und Ulrike Detmers

Liebe Leserinnen und Leser, es ist wieder diese Zeit des Jahres. Ich meine nicht Weihnachten, dafür wäre es noch zu früh. Es ist der Tag, an dem die Lebensmittel Zeitung zum mittlerweile 61. Mal den Goldenen Zuckerhut verleiht.

Retail Technology

Immer mehr Händler experimentieren mit neuen Shopping-Technologien und smarten Helfern. Im Store- und Investor-Management, mit vernetzten Einkaufswagen oder in der Königsdisziplin des vollautomatischen Ladens.

Vernetzung für Alle

Chatbots, Voice-Commerence, Shopping-App im Auto, Virtual-Reality, digitaler POS und CO verlangen nach immer flexibleren Software-Lösungen. Microsoftservices drängen sich da als Lösung auf. Was steckt dahinter?

KI im Handel

Wer nicht den Anschluss an Kunden und Daten verlieren will, muss sich künstlicher Intelligenz widmen. Sie wird den Handel nochmals massiv verändern. Dieses Whitepaper zeigt, wo und wie das heute schon passiert und wie davon auch der Omnichannel profitiert.

Presseinformation | EXPO REAL

Der Immobilienwirtschaft geht es gut. Die globalen Immobilienmärkte zeigten im ersten Halbjahr 2018 die stärkste Performance seit 2007. In Deutschland liegt das Transaktionsvolumen gewerblich genutzter Immobilien 2018 nach neun Monaten mit 42 Milliarden Euro um 8 Prozent über dem Vorjahresniveau (Quelle: JLL). Die EXPO REAL, Europas führende Plattform für Immobilien und Investitionen, spiegelt den Boom wider.

Hagebau und Otto Group gehen getrennte Wege

Die Hagebau KG und die Otto Group haben sich darauf verständigt, das Joint Venture „baumarkt direkt“ zum 30. Juni 2019 zu beenden. Beide Unternehmen wollen in Zukunft den Online-Vertrieb ihrer DIY-Sortimente eigenverantwortlich gestalten.